, Beck Roger

2018/KW43 Training

Überraschend grosser Aufmarsch, ausser von den ans Bett gefesselten, wie Philipp. Der Rest ächzte sich durch den Warm-Up. Aber so richtig geschmeidig sah das gar nicht aus.

Der Abro-Vorschlag nach kurzer Spielzeit die Drohnen Videos im Anton zu Anal"luzieren" stiess auf reges Interesse. Also schnappte man sich ein Bip und legte ein Spielfeld auf den Bützi Rasen.
Mike als Ref und wir als steifgliedrlige Akteure. Die vielen Rasenabschnitte füllten einem die Nockenschuhe was ein Sturzfestival zur Folge hatte. Das heisst abrupte Richtungswechsel liess man galant bei Seite. Den  die bereits schmerzenden Knochen und Muskeln unkontrolliert auf das Grün zu legen, tat heute doppelt weh.

Tatsächlich war nach zwei kurzen Hälften ein Schlusspfiff zu hören. Also noch schnell Auslaufen und ein warmes Düscheli geniessen.

Im Anton sassen die Schnellen bereits, über die Handy-Bildschirme gebeugt. Nicht jeder war nach dem Wochenende schon wieder "biertauglich". Wobei gute Vorsätze relativ schnell gekippt wurden. Man bestelle einen Luz und schaue nur kurz Joelle in die Augen. Ein verschmitztes Grinsen und eine weiteres wärmendes Getränk wurde bestellt....